Dein Profil » Storyline » Mitglieder » Faceclaim » Team »

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mycroft Holmes
Fertig
#5
Liebe Lina,

Erstmal freuen wir uns sehr, dass du wieder da bist und entschuldigen uns, dass es ein wenig gedauert hat, deinen Steckbrief zu bearbeiten.

Die Ansätze sind auch schon sehr gut und man erkennt, dass du den Mycroft vor dir hast. Allerdings ist es insgesamt ein bisschen kurz geraten. Folgende Punkte solltest du dir bitte nochmal etwas genauer ansehen:

Familieninfos

Schöner Ansatz und gut geschrieben nur fehlt ein wenig die Beziehung zu den einzelnen Personen.

Charakter

Zitat:Im Gegensatz zu seinen Bruder, ist Mycroft familienbewusst und sorgt sich um Sherlock und hält gleichzeitig seine Eltern über das Dasein seines Bruders auf den laufenden. Dennoch ist er ein Einzelgänger, liebt die Ruhe und für sich zu sein. Er lebt, wie er selber sagt das Leben eines Goldfisches. Wie sein Bruder ist Mycroft sehr intelligent, weiß in vielen Situationen diese Intelligenz jedoch besser einzusetzen, als Sherlock.

Auch ist er weitaus empathischer und kann sich in andere Personen hineinversetzen.

Wenn du die Familie als Schwäche angibst ist Sherlock da ja schon mit drin also ist der Punkt Bruder überflüssig.

Alleingänger ist an sich keine Schwäche, das wäre dann eine neutrale Eigenschaft

Bei der Charakterbeschreibung fände ich es gut wenn du noch mehr auf Mycrofts Empathie eingehst. Ich habe Mycroft immer eher als sehr abgeklärten Menschen verstanden weiß aber auch was du mit "sich in andere Versetzen" meinst, da dies für seinen Beruf auch irgendwie unabdingbar ist. Also wäre es schon wenn du genau beschreibst was du damit meinst. 

Insgesamt ist die Charakterbeschreibung eher kurz geraten, die müsstest du bitte noch einmal überarbeiten. So wie sie im Augenblick ist, kannst du sie aber gerne unter dem Punkt Kurzbeschreibung reinnehmen

Gesinnung

Die Gesinnung ist ja schon etwas sehr ausschlaggebendes, gerade bei Mycroft der da ja eine recht außergewöhnliche Vorstellungen von hat. Bitte schreibe hier nochmal etwas ausführlicher.

Für den Lebenslauf hätte ich mir auf jeden Fall mehr gewünscht. Es ist immer gut wenn man jede einzelne entscheidende Lebensphase ein wenig ausführt. Wieso war seine Kindheit "eigentlich" angenehm? Was hat der Brand in ihm ausgelöst? Von wo nach wo sind sie gezogen und wie hat der Wechsel Mycroft beeinflusst? Wie kamen seine Eltern an Kontakte in der Regierung? Wieso ist Mycroft früher korpulent gewesen und ist es jetzt nicht mehr? Was hat das mit ihm gemacht? Eine kleine Biographie hilft uns deinen Mycroft besser zu verstehen und wir würden uns deswegen freuen wenn du den Lebenslauf noch ausführlicher schreibst.

Kurzbeschreibung

Hier ist immer ganz gut eine schnelle Zusammenfassung zwischen Charakterbeschreibung und Gesinnung. Wenn du also noch auf beide Punkte hier eingehen könntest wäre es einfach deinen Mycroft schnell kennen zu lernen.

Gesamtes

Dein Mycroft zeigt wirklich viel Potential doch noch fehlt es in deinem Steckbrief an Substanz. Alles in Allem ist vieles einfach zu kurz geraten und viele Fragen, die ein Steckbrief beantworten sollte, bleiben unbeantwortet. Wenn du noch mehr ins Detail gehst können wir uns jedoch bei dir einen wirklich guten Mycroft vorstellen.


Wir wissen, das sieht jetzt erstmal viel aus und ist immer ein bisschen ätzend, aber gerade in einem RPG wo so viele Leute so vieles deduzieren können ist ein ausführlicher Steckbrief einfach wichtig. Und wenn er einmal fertig ist muss ja auch nicht mehr viel daran gemacht werden.

Bitte gib uns doch Bescheid, wenn du die oben genannten Punkte angespasst hast. Für diese Änderungen hast du Zeit bis zum 19.11.2017
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)

Nachrichten in diesem Thema
Mycroft Holmes - von Mycroft Holmes - 20.08.2017, 20:05
RE: Mycroft Holmes - von Elisabeth Moriarty - 08.09.2017, 13:47
RE: Mycroft Holmes - von Mycroft Holmes - 06.11.2017, 22:53
RE: Mycroft Holmes - von Sebastian Moran - 11.11.2017, 22:36
RE: Mycroft Holmes - von Storyteller - 12.11.2017, 23:50

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste